Berichte Clubveranstaltungen

KC Bad Ischl

Charity-Preis des KC Bad Ischl an Monika Zauner

für soziales Engagement im Salzkammergut ausgezeichnet! 

KC Bad ISCHL

KC Bad Ischl als Brückenbauer

Eine erfreuliche Initiative namens „Otelo“ bringt Leben in die Gemäuer des ehemaligen Schulgebäudes „Stephaneum“ und somit in die Gemeinde Bad Goisern im Salzkammergut. „Otelo“ ist eine Idee, die von Oberösterreich aus mittlerweile an 23 Standorten in vier Ländern Fuß gefasst hat. Die Abkürzung steht für Offenes Technologie Labor, wobei der Begriff Technologie weit gefasst wird. „Otelo“ Goisern hat die Schwerpunkte Handwerk, Kreativität, Kunst und Kultur und kooperiert mit dem LEADER Projekt „Handwerk in die Zukunft tragen“. Zu den Aufgaben des Goiserer Vereins zählt die Beantwortung der Frage: Wie können Kinder und Jugendliche handwerkliche Techniken wie Tischlern, Schnitzen, Drechseln aber auch Blumenbinden, Korbflechten oder Nähen kennenlernen? Wo es doch in vielen Privathäusern oder Siedlungsbauten keine Werkstatt mehr gibt? Wo in Schulen das Werken nur eingeschränkt angeboten werden kann? Wo auch im privaten Umfeld oft die handwerklichen Vorbilder fehlen? Ein Programmangebot ist zum Beispiel das Werken von Eltern (Großeltern) mit ihren Kindern (Enkelkindern) unter fachkundiger Anleitung. Ein generationenverbindendes Erlebnis, bei dem auch Erwachsene noch was dazulernen können. „Otelo“ ist allgemein für alle Menschen der Region gedacht, Dåsige wie Zugewanderte, die unabhängig von Interesse, Alter, Herkunft, Geschlecht oder anderen Zugehörigkeiten gemeinsam gestalten möchten. Auf „neutralem Boden“ können Ideen ohne Leistungsdruck, dafür aber mit Leidenschaft verfolgt werden, Fehler sind erlaubt. Bei einer Führung durch die Vereinsverantwortlichen versuchten sich nach dem „Otelo“-Motto „Druck raus, Lust rein – Spaß statt Erfolgserwartung“ die Mitglieder des KC Bad Ischl an der Errichtung einer Brücke. Ohne Nägel, Schrauben oder Schnüren, nur mit ineinander verkeilten Brettern verschiedener Länge. Eine Technik, die auf das Konstruktionsgenie Leonardo da Vinci zurückgehen soll.Kiwanis Bad Ischl hat sich mit einer Spende fürs Heizen der Werkräume eingestellt, um auch den Winterbetrieb sicherzustellen. Mehr über „Otelo“ erfährt man auf www.otelo.or.at.Frei nach dem Kiwanis-Motto, Kindern eine Brücke in die Zukunft zu bauen, versuchten sich die Ischler Kiwanier als Brückenkonstrukteure. Leonardo da Vinci stand dabei Pate, die Materialien wurden vom Verein „Otelo“ in Bad Goisern zur Verfügung gestellt.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

erfahren Sie hier mehr